ausbildung2

MANV-Übung

Am heutigen Samstag, den 24.03.2018 wurde im Evangelischen Krankenhaus eine gemeinsame Großübung von Feuerwehr, Hilfsorganisationen und Krankenhausleitung durchgeführt. 

Bei einem fiktiven Brand in einer Kinderstation mussten 22 Kinder und Jugendliche, die allesamt durch Mitglieder der Jugendfeuerwehr Mülheim, dem Jugendrotkreuz Mülheim, der Malteser Jugend und der Johanniter Jugend gestellt wurden, sowie zwei Mitarbeiter des Krankenhauses mit unterschiedlichen Verletzungen ins Freie gerettet werden. 

 

Die im Normalfall ausrückenden Löschzüge der Berufsfeuerwehr wurden für diese Übung von der Freiwilligen Feuerwehr gestellt. Von Wache 1 rücke der Löschzug Broich mit 20 Einsatzkräften auf HLF, LF20 KatS und MTF aus, 14 Kameraden schickte der Löschzug Heißen mit HLF und LF20 Kats.

Aufgabe des Löschzuges Broich war die Brandbekämpfung und Menschrettung. Die Besatzung des Heißener LF20 KatS wurde zusätzlich dem LZ Broich unterstellt. Das HLF Heißen übernahm den Bereich der Patientenablage im Innenhof gemeinsam mit den Kräften von DRK, Maltesern und Johannitern. Hinzu kamen noch Kräfte der Notfallseelsorge zur Betreuung der verletzten Personen.

In der Patientenablage erfolgte die medizinische Erstversorgung und Betreuung. Nach einer Sichtung wurden die Patienten dann je nach Dringlichkeit in verschiedene Krankenhäuser der Umgebung gebracht. Da es sich in diesem Fall nur um eine Übung handelte, stellte die Hauptfeuerwache alle diese Krankenhäuser dar, so dass der Transport ausschließlich hierhin erfolgte.

Beobachter der Berufsfeuerwehr und Vertreter des Evangelischen Krankenhauses überwachten die Übung und die verschiedenen Einsatzabschnitte. Die Ergebnisse dieser Übung werden zeitnah mit allen beteiligten Organisationen nachbesprochen, um wichtige Hinweise zu erlangen, wo noch nachgesteuert werden muss damit man in Zukunft noch besser für diesen hoffentlich nie eintreffenden Fall gerüstet ist.

Die Übung endete mit einem gemeinsamen Mittagessen aller Beteiligten in der Fahrzeughalle des Löschzuges Broich.

Fotos: (c) Feuerwehr Mülheim an der Ruhr

on 24 März 2018
nach oben