veranstaltungen

Familientag 2017

Am Samstag, den 16. September 2017 führte die Freiwillige Feuerwehr Mülheim an der Ruhr gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr einen großen Familientag rund um das Gerätehaus des Löschzuges Heißen durch. Es war nach 2015 das zweite Mal, dass eine derartige Veranstaltung durchgeführt wurde.

 

Anlass war in diesem Jahr das 10-jährige Bestehen der Jugendfeuerwehr Mülheim an der Ruhr. Im März 2007 wurde die erste Jugendfeuerwehr in Heißen gegründet, 2013 folgte dann die zweite in Broich. Somit war sie auch zentraler Mittelpunkt des diensjährigen Familientages. In zwei Schauübungen präsentierten die beiden Jugendfeuerwehren ihr Können. Darüber hinaus gab es in einem kleinen Feuerwehrmuseum einen Rückblick auf die 10-jährige Geschichte der Jugendfeuerwehr in Mülheim. Außerdem konnten die Besucher in einem kleinen Film Ausschnitte aus den durchgeführten Berufsfeuerwehrtagen sehen.

DSC01443Besonders für Kinder wurde an diesem Tag viel geboten, Neben Hüpfburg, Kinderschminken und dem Spritzenhäuschen, hatten die Kinder die Möglichkeit, die Auszeichnung zum Kinderbrandmeister zu erwerben. Hierzu musste verschiedene Sta

tionen bewältigt werden. Selbstverständlich konnten auch wieder diverse Fahrzeuge beider Löschzuge inspiziert werden. In einer aufgestellten Fotobox konnten die Besucher dann noch ein ganz besodneres Andenken an den Tag erstellen lassen. Außerdem informierte der Förderverein Freiwillige Feuerwehr Mülheim an der Ruhr e.V. an einem Stand 

DSC01471über seine Aktivitäten.

Neben der Jugendfeuerwehr führte auch die Freiwillige Feuerwehr eine Übung durch. Hier wurde dem Publikum die technische Rettung einer verletzen Person aus einem verunfallten PKW gezeigt.

Für das leibliche Wohl war ebenfalls gesorgt. Neben Grill- und Getränkestand lockten Reibekuchen und ein großes Kuchenbuffet.

Der nächste Familientag soll in zwei Jahren stattfinden.

on 19 September 2017
nach oben