Einsaetze

 

eiko_icon Wachbesetzung Gasaustritt

Gasaustritt
Wachbesetzung
Einsatzort Details

Zur Alten Dreherei
Datum 05.11.2017
Alarmierungszeit 17:04 Uhr
Einsatzende 18:30 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 26 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Mannschaftsstärke 15
eingesetzte Kräfte

FF Löschzug Broich
Wachbesetzung

Einsatzbericht

Die Berufsfeuerwehr wurde am Nachmittag zu einem Gasgeruch an der Ruhrpromenade gerufen. Da sich die Messungen als langwieriger herausstellten, wurde der Löschzug Broich alarmiert, um während des Einsatzes den Grundschutz auf Wache 1 sicherzustellen.

Der Einsatz konnte nach etwa 1,5 Stunden beendet werden. Die durchgeführten Messungen waren allesamt negativ. 

 

Zusatzinfo:gegen 20:00 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr erneut zu einem gemeldeten gasgeruch alarniert, dieses Mal im bereich Fährstraße/Tuinnelstraße. Vor Ort konnte der geruch deutlich wahrgenommen werden. Ursache war ein vorausgegangener Flaschenwechsel mit dem sogeannten Odorierungsstoff am Nachmittag an einer Gasübergabestation. Dieser Geruchsstoff wird dem Stadtgas zugemischt, um eventuell austretendes Gas riechen zu können. Bei diesem Flaschenwechsel wurde eine geringe Menge des geruchsstoffes freigesetzt und konnte somit in der Umgebungsluft dess betroffenen Bereiches wahrgenommen werden. Vermutlich war die gleiche Ursache auch der Auslöser des Einsatzes auf der gegenüberliegenden Ruhrpromenade. 

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 
 
nach oben