Dekon-P

dekon broich   

 Ausstattung / Beladung

  • 1 Handsprechfunkgerät
  • Gebläsefilteranzüge
  • Duschzelt
  • diverse Materialien für den Abrollbehälter Dekon-V

 

 

 

    
         

 technische Daten  

 

 allgemeine Informationen

  Baujahr: 2004     Fahrzeugtyp: Dekon-P 
  Fahrgestell: MAN 10.163 LAEC/L26     Besatzung:   1/5 
  Leistung:  114 KW (155 PS)     Funkrufname:  11-94-01 
  Aufbauhersteller: Empl     Standort: BF Wache 1 
         Amtliches Kennzeichen:  NRW 8-3091 
         im Dienst der FF seit:  2010 

Weitere Informationen

Der Dekon-P kam Ende 2010 aus Essen zum Löschzug Broich. Bei größeren Gefahrguteinsätzen ist er dafür vorgesehen gefähige Personen zu dekontaminieren.

Im Jahre 2013 wurde der Dekon-P von der Berufsfeuerwehr umgebaut und bildet nun mit dem Abrollbehälter Dekon-V eine Einheit. Da der Dekon-V bei der Berufsfeuerwehr bei jedem Gefahrguteinsatz in der Ausrückeordnung steht, wurden die Materialen die dann nicht benötigt werden, auf den Dekon-P umgelagert

on 09 September 2015
nach oben