lz broich

24h-Schicht LZ Broich

Am Wochenende vom 20. auf den 21. August 2016 führten sechs Kameraden des Löschzuges Broich in der Besetzung einer sogenannten Staffel erstmals einen 24-Stunden-Dienst im Gerätehaus des Löschzuges durch. Sie besetzten in der Zeit von Samstag 8 Uhr bis Sonntag 8 Uhr das HLF 20/6, welches bei einer Alarmierung des Löschzuges der Berufsfeuerwehr automatisch mit ausrückte.

Neben möglicher Einsätze wurde zuvor ein Dienstplan erstellt, der Arbeiten im und am Gerätehaus und den Fahrzeugen sowie praktische und theoretische Ausbildungsinhalte vorsah. Diese Aktivitäten erstreckten sich über den ganzen Samstag.

Abends bis in die Nacht hinein nahmen die Kameraden als Beobachter an einer Tauchübung der Kollegen der Berufsfeuerwehr teil. Zusätzlich hatten zwei Kameraden auf dem Rettungsboot der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr die Gelegenheit, ihre kürzlich erworbenen Kenntnisse zum Führen eines Motorbootes der Feuerwehr bei Dunkelheit auf der Ruhr zu vertiefen.

Der 24-Stunden-Dienst endete mit einem gemeinsamen Frühstück.

Das Fazit der Mannschaft war trotz nur eines Einsatzes - zur Unterstützung des Rettungsdienstes unter dem Einsatzstichwort "Tragehilfe" - sehr positiv.

Autor und Fotos: Sven Ratberg

24h 1   24h 2
24h 7  24h 5
on 24 August 2016
nach oben