ausbildung2

Von Freitag, den 13.05.2018 bis Sonntag den 15.07.2018 fand erstmals eine mehrtägige Übung der Feuerwehrbereitschaft 2 der Bezirksregierung Düsseldorf statt. Die Feuerwehr Mülheim stellt innerhalb dieser Bereitschaft den 4. Zug. Daher machten sich am Freitag gegen 9:30 Uhr 22 ehrenamtliche Kameradinnen und Kameraden aus den Löschzugen Broich und Heißen auf den Weg zur Feuerwehr Oberhausen. Diese stellt den 3. Zug. Gemeinsam mit den Kräften aus Oberhausen ging es anschließend zum etwa 400km entfernten Truppenübungsplatz Altengrabow nach Sachsen-Anhalt. Dieser bietet einmalige Übungsmöglichkeiten für Feuerwehren und wurde in der Vergangenheit schon destöfteren für die Heißausbildung der Feuerwehr Mülheim genutzt.

Veröffentlicht: 16 Juli 2018
weiterlesen

Am Pfingstwochenende übte die Freiwillige Feuerwehr Mülheim an der Ruhr im Verbund mit Wehren aus Oberhausen und Gelsenkirchen auf dem Außengelände des Instituts der Feuerwehr (IdF) in Münster-Handorf. An jedem der beiden Tage haben etwa 50 ehrenamtliche Feuerwehrleute mit vier Großfahrzeugen an den Übungen teilgenommen.

Aus Mülheim waren am Samstag der Löschzug Heißen und am Sonntag der Löschzug Broich mit jeweils zwölf Kameraden und einem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF) dabei.

Veröffentlicht: 29 Mai 2018
weiterlesen

Am 10.04.2018 startete der diesjährige Grundlehrgang der Freiwilligen Feuerwehr. Wie schon in den vergangenen Jahren findet er wieder gemeinsam mit der Feuerwehr Oberhausen statt. 10 Teilnehmer aus Mülheim und 9 Teilnehmer aus Oberhausen werden in den kommenden Wochen jeweils dienstags abends und samstags die Grundlagen des Feuerwehrwesens lernen. 

Veröffentlicht: 11 April 2018
weiterlesen

Am heutigen Samstag, den 24.03.2018 wurde im Evangelischen Krankenhaus eine gemeinsame Großübung von Feuerwehr, Hilfsorganisationen und Krankenhausleitung durchgeführt. 

Bei einem fiktiven Brand in einer Kinderstation mussten 22 Kinder und Jugendliche, die allesamt durch Mitglieder der Jugendfeuerwehr Mülheim, dem Jugendrotkreuz Mülheim, der Malteser Jugend und der Johanniter Jugend gestellt wurden, sowie zwei Mitarbeiter des Krankenhauses mit unterschiedlichen Verletzungen ins Freie gerettet werden. 

Veröffentlicht: 24 März 2018
weiterlesen

Am Wochenende 04. und 05.11. konnten die Einheiten der Freiwilligen Feuerwehren der Städte Oberhausen und Mülheim sowie der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB-Oberhausen) das Übungsgelände des Instituts der Feuerwehr in Müntser-Handorf nutzen, um gemeinsam Übungsszenarien - vom PKW-Unfall bis zum Brandeinsatz - zu bewältigen.

Veröffentlicht: 13 November 2017
weiterlesen

Am vergangenen Freitag (04.08.2017) fand die jährliche gemeinsame Alarmübung beider Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr auf dem Gelände der Mannesmann-Röhrenwerke GmbH statt. Die angenommene Lage war ein Zimmerbrand in einem mehrstöckigen Gebäude. Mehrere Personen wurden noch im ersten und zweiten Obergeschoss vermisst.

Der ersteintreffende Löschzug Broich begann sofort mit der Menschenrettung. Unter schwerem Atemschutz gingen mehrere Trupps in das Gebäude vor. Der kurze Zeit später eintreffende Löschzug Heißen richtete eine Patientenablage vor dem Gebäude ein und ging ebenfalls mit mehreren Trupps unter Atemschutz zur Menschenrettung vor. Alle elf im Gebäude befindlichen Personen konnten so zügig gerettet werden.

Veröffentlicht: 07 August 2017
weiterlesen
nach oben