Beschafft wurden die Rucksäcke über das Versandhaus des Deutschen Feuerwehrverbandes. Sie sollen zukünftig den Mitgliedern der beiden Jugendfeuerwehren bei Ausflügen oder Zeltagern oder Wettbewerben als Transportmöglichkeit ihrer persönlichen Sachen dienen. Empfangen genommen wurden sie stellvertretend von je einem Mitglied der beiden Jugendfeuerwehren sowie dem Stadtjugendfeuerwehrwart.