Beschreibung

   

Teilnahmevoraussetzungen 

lehrgang GALDer Grundlehrgang ist der erste Lehrgang innerhalb der eigenen Feuerwehrkarriere. Er muss verpflichtend innerhalb von maximal 3 Jahren nach Eintritt in den aktiven Dienst absolviert werden. Dies ist der einzige Pflichtlehrgang in der Freiwilligen Feuerwehr Mülheim an der Ruhr und umfasst die Grundlagen des Feuerwehrdienstes. Aufgeteilt ist der Grundlehrgang in vier Module mit einer jeweiligen Länge von etwa drei bis vier Wochen. Die Lehrgangstermine sind gewöhnlich dienstag abends 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr und samstags von 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr. Zwischen den einzelnen Modulen gibt es jeweils eine kurze Pause innerhalb des Lehrgangs. Insgesamt umfasst die Grundausbildung etwa 160 Stunden. Der Lehrgang findet gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Oberhausen in Mülheim und Oberhausen statt.

Inhalte des Lehrgangs sind unter anderem Erste Hilfe, Rechtsgrundlagen des BHKG (Gesetz über den Brandschutz, die Hilfeleistung und den Katastrophenschutz), Knoten und Stiche, Grundlagen Löscheinsatz und technische Hilfeleistung sowie Fahrzeug- und Gerätekunde.

 
  • Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
  • Mindestalter 18 Jahre (bei Mitglieder der Jugendfeuerwehr Mülheim an der Ruhr mit bestandener Leistungsspange 17,5 Jahre)