Einsaetze

 

eiko_icon Wachbesetzung / BMA

Brandmeldeanlage
Wachbesetzung
Einsatzort Details

Yorckstraße
Datum 16.10.2018
Alarmierungszeit 18:22 Uhr
Einsatzende 20:00 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 38 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Mannschaftsstärke Broich 17, Heißen 10
eingesetzte Kräfte

FF Löschzug Broich
FF Löschzug Heißen
Fahrzeugaufgebot   HLF 20/6 (11-HLF-01)  TLF 16/24 (11-TLF3000-01)  HLF 20/6 (12-HLF-01)  MTF (12-MTF-01)

Einsatzbericht

Durch Brandmeldeanlage wurde die Feuerwehr Mülheim zu einem Chlorgasaustritt in einem Schwimmbad alarmiert.

Da der Einsatz viele Kräfte der Berufsfeuerwehr band und eine längere Einsatzdauer absehbar war, wurde der LZ Broich zur Wachbesetzung alarmiert. Die Kräfte des LZ Broich besetzten ihr HLF und TLF,  sowie das 2. HLF der BF.

Aus der Wachbesetzung heraus wurden das Broicher HLF und TLF zusammen mit weiteren Fahrzeugen und Kräften der BF zu einem Zimmerbrand alarmiert (siehe gesonderter Bericht). Zeitgleich wurde der LZ Heißen über Funkmeldeempfänger alarmiert und besetzte das Heißener Gerätehaus, nachdem das Heißener HLF  zunächst auch zu dem Zimmerbrand alarmiert worden war.

Gegen 20 Uhr kehrten die Kräfte der Berufsfeuerwehr zu ihren Standorten zurück, die Wachbesetzung der FF-Züge konnte aufgelöst werden.

 
nach oben