Übungsdienst - Planungs und Ideenabend mit anschließender Ehrung der Dienstbeteiligung

Am Freitag denn 07.01.2019 fand am Gerätehaus des Löschzuges Heißen der Übungsdienst „Planungs und Ideenabend mit anschließender Ehrung der Dienstbeteiligung” statt.

Nach Antritt wurden die Kammeraden auf die jeweiligen Fahrzeuge eingeteilt und kümmerten sich um die Fahrzeugübernahme. Nach der Fahrzeugübernahme ging es hoch in den Schulungsraum. Im Schulungsraum wurden wichtige Themen wie Wünsche, Vorschläge, Verbessrungen, Gestaltung der zukünftigen Übungsdienste, Ausflüge und vieles mehr besprochen. Der Löschzug Heißen hatte im vergangenen Jahr ca. 5000 Stunden seinen Dienst für den Mülheimer Bürger geleistet. Im Anschluss wurden drei Kammeraden für überdurchschnittliche Teilnahmen an Übungsdiensten sowie Einsätzen geehrt.
Annika Bengs rechts im Bild auf Platz drei. Links im Bild Pierre Meurer auf dem zweiten Platz. Auf Platz eins in der Mitte Marko Dragomirovic.
Die Stadt Mülheim an der Ruhr darf sich auch im Jahre 2019 auf den Löschzug Heißen verlassen.

on 12 Januar 2019
nach oben